5. – 10. Schuljahr

Sabine van Recum | Silke Ritschel

Der feine Unterschied

Zu einem positiven Klassenklima mit Lions-Quest

In jeder Schulstunde begeben sich Lehrkräfte aufs Neue ins Rampenlicht und stellen sich der strengen Jury ihrer Schülerinnen und Schüler. Angetrieben von dem Leistungskatalog der ländereigenen Schulgesetzgebung, regelmäßig im Fokus politischer Entscheidungen und öffentlicher Debatten stehend und gefordert von ambitionierten Zielsetzungen der Eltern, steigt der Druck, dem sich Lehrkräfte gegenübersehen. Ungeachtet dessen werden gemeinhin die wohl wichtigsten Instrumente des Lehrberufs, Unterrichten und Erziehen, als Fertigkeiten belächelt, die der Volksmund als naturgemäß jedem Menschen innewohnend beschreibt. Sagt nicht ein altes Sprichwort, dass ein jeder als Lehrer zu ehren wäre, der schon einmal einem anderen Menschen etwas beigebracht hätte? Weit gefehlt!

Der Erziehungsauftrag von Eltern bzw. Familien und Lehrkräften unterscheidet sich in unserer Gesellschaft erheblich. Eltern fördern und formen die Persönlichkeiten ihrer eigenen, oft wenigen Kinder innerhalb gewohnter, kulturell und sozial meist homogener Strukturen. Während Lehrerinnen und Lehrer die Verantwortung haben, circa 25 verschiedene Schülerinnen und Schüler mit nicht selten unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft auf den für das Wohl des Einzelnen und der Gesellschaft besten Weg zum Erwachsenwerden zu führen. Diese anspruchsvolle Aufgabe im öffentlichen Auftrag verlangt neben einem stabilen Nervenkostüm und einer mindestens fünfjährigen Ausbildung ein auf die jeweilige Situation individuell zugeschnittenes und flexibles Konzept zur Entwicklung eines positiven Lern- und Klassenklimas.
Denn dies ist eine entscheidende Voraussetzung dafür, dass Schülerinnen und Schüler erfolgreiche Schulabschlüsse erlangen. Wohlfühlatmosphäre in einer Gruppe ist eine gute Voraussetzung für eine bessere Aufnahmebereitschaft für das vermittelte Wissen. Gleichzeitig sollten Schülerinnen und Schüler verstehen, dass auch sie Verantwortung für andere tragen, damit jeder erfolgreich arbeiten und lernen kann. Dies erfordert Sozialkompetenzen und Erfahrungswerte in der Schule, die junge Menschen für jegliche Folgesituation im Leben fit machen.
Mit Lebenskompetenzförderung zum entspannten Klassenklima
Neben der Wissensvermittlung muss die Schule heute mehr denn je Raum für Prävention und Gesundheitsförderung bieten und die persönlichen Ressourcen stärken und fördern. Sogenannte Lebenskompetenzen bilden dabei die Basis für die Entwicklung einer positiven und nachhaltig gesundheitsfördernden Einstellung.
Es handelt sich dabei um Fähigkeiten, mit denen junge Menschen alltägliche Herausforderungen möglichst eigenständig bewältigen können. Dazu zählen die bei Lions-Quest geförderten Kernkompetenzen Selbstwahrnehmung, Empathie, kreatives und kritisches Denken, Entscheidungsfähigkeit, Problemlösekompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Beziehungsfähigkeit, die Fähigkeit der Gefühlsbewältigung sowie die Fähigkeit, Stresssituationen gewachsen zu sein.
Die Förderung dieser emotionalen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen bildet die Grundlage für ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben. Ein prosozialer Umgang innerhalb des Klassenverbandes und gegenüber den Lehrerinnen und Lehrern ist die Grundlage für gutes Lernen, Lernerfolge, ein gutes Miteinander in der Lebenswelt Schule und letztendlich auch in der Gesellschaft. Lions-Quest hilft dabei, wie auch Prof. Dr. Hurrelmann bestätigt: „Lions-Quest hat sich zum eindeutig führenden Präventionsprogramm in Deutschland entwickelt und ist inzwischen fest in der schulischen Gesundheitsförderung verankert. Das Programm folgt einem in der Forschung gut abgesicherten Ansatz der Förderung von Lebenskompetenz und Widerstandsfähigkeit, der regelmäßig wissenschaftlich evaluiert wird.
Der Einsatz im Unterricht
Eine unmittelbare und einfache Implementierung von Lions-Quest im Schulunterricht wird durch...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen