1. – 10. Schuljahr

Pinnwand

Impulse und Anregungen

Praxisbox Klassenrat für die Grundschule/Sekundarstufe
„Klassenrat leicht gemacht, so könnten die Klassenratsboxen von Birte Friedrichs überschrieben werden.
Sie enthalten alles, was bei der Einführung und Durchführung des Klassenrats benötigt wird: ein Booklet, das auf 20 Seiten gut verständlich und fundiert in den Klassenrat einführt, Plakate zum Aushang im Klassenzimmer zur Visualisierung von Regeln und Absprachen, eine Wandzeitung, alters-gerecht gestaltete Rollenkarten als Aufsteller, Signalkarten für Regelwächter, Anleitungen für Übungen, die dem Erlernen grundlegender kommunikativer Fähigkeiten dienen sowie die dafür nötigen Materialien und vieles mehr. Karten im A4-Format mit dem Ablauf des Klassenrats unterstützen die Klassenratsleitung beim Moderieren der Sitzung.
Alle Karten sind hochwertig aus festem Karton gefertigt und ansprechend illustriert. Jetzt muss eigentlich nur noch ein Stuhlkreis errichtet werden, dann kann es losgehen!
Friedrichs, B. (2017): Praxisbox Klassenrat für die Grundschule. Mit Booklet. Weinheim und Basel (Beltz)
Friedrichs, B. (2017): Praxisbox Klassenrat für die Sekundarstufe. Mit Booklet. Weinheim und Basel (Beltz)
Ausbildung zum Konfliktcoach
Das Modul „Mediation ist eins von vier Modulen im Gesamtkonzept der Konfliktcoachausbildung für Schülerinnen und Schüler im Berufsschulzentrum Nord in Darmstadt. In dem zweitägigen Seminar beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Eskalationsstufen nach Glasl, arbeiten mit dem Eisbergmodell und lernen die Phasen eines Mediationsgesprächs kennen. Durch verschiedene praktische Übungen und Rollenspiele können sich die Jugendlichen erproben und erhalten von den anderen Teilnehmenden konstruktive Rückmeldungen, so dass sie immer sicherer in der Gesprächsführung werden.
Kontakt: Berufsschulzentrum Nord, Schulsozialarbeit Jürgen Bloßfeld, E-Mail: juergen.blossfeld@internationaler-bund.de
Nikola Poitzmann
VorBild DVD
Politische Bildung für Förderschulen Zielgruppenspezifische Unterrichtsmodule 1– 4, 2010 bpb/Universität Bielefeld
Auf dieser DVD, die in einem Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung und der Universität Bielefeld (2010) entstanden ist, finden sich sechs Unterrichtsmodule mit jeweils mehreren Bau-steinen zu dem Schwerpunkt „Vorpolitische Bildung und Soziales Lernen und darauf aufbauend zu dem Bereich „Politische Bildung. Die Module thematisieren Basiskompetenzen sozialen Lernens, Selbstvertrauen und Subjektive und intersubjektive Kompetenzen (Modul 1 – 3) sowie die Themen Demokratie und Partizipation, Grundrechte und Menschenrechte, Mehrheiten und Minderheiten (Modul 4-6). Die Filme über die Anwendung der Module 1 und 4 verdeut-lichen, dass politische Bildung auch im Unterrichtsalltag der Förderschule systematisch verankert werden kann.
Im Rahmen des ersten Moduls wird das Thema Klassenrat aufgegriffen und filmisch begleitet und ergänzt so die Beiträge von Adeline Heim, Regina Heil und Cornelia Eder in diesem Heft..
Modul 4 beschäftigt sich mit dem Heftthema:Demokratie und Parti-zipation.
Insgesamt bietet das Material filmische und textliche Unterrichtsmaterialien, die anregen und motivieren, soziale Kompetenzen und politische Bildung im eigenen Unterricht zu stärken. Und dies auch und ganz besonders, wenn wir die Kinder und Jugendlichen nicht aus dem Blick verlieren wollen, die unter erschwerten und oftmals benachteiligenden Bedingungen aufwachsen. Diese Kinder und Jugendlichen zu stärken für Beteiligung, Verantwortung, Selbstvertrauen und Teilhabe und sich als Lehrkraft stark zu machen für sie und die (Klassen-)Gemeinschaft, das ist eine „vorBildliche Aufgabe von uns Lehrkräften.
Susanne Pietsch

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen